Unternehmensgeschichte

Wir schreiben

Unternehmensgeschichte

Unser Unternehmen feiert demnächst einen runden Geburtstag. Nun suchen wir einen Historiker, der eine Unternehmenschronik verfasst. Sind wir da bei jetzt und einst richtig?

In einigen Archiven findet man Aushänge, Poster und Plakate - wie das, auf das der Mann auf dem Foto gerade blickt.

Goldrichtig. Unsere Produktpalette für Unternehmensgeschichten ist breit gefächert. Entweder wir stellen in einem reich bebilderten und spannend geschriebenen Buch dar, wie sich die deutsche Geschichte in Ihrem Unternehmen widerspiegelt. Oder wir gestalten Ihnen eine Internetseite, auf der Ihre Mitarbeiter von den wichtigsten Momenten ihres eigenen Arbeitslebens in Ihrem Unternehmen erzählen können. Oder wir drehen einen kleinen Film über Ihre Unternehmensgeschichte. Daneben gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Möglichkeiten, über die wir Ihnen gerne Auskunft erteilen.

 

Was haben wir aber von einer Firmengeschichte, wenn sie niemand liest?

Gar nichts. Deswegen sorgen wir dafür, dass Ihre Geschichte nach der Veröffentlichung auch publik wird. Wir verfügen über reiche Kontakte zu Journalisten bei Medien aller Art. Außerdem achten wir sehr genau darauf, dass jeder Leser die Geschichte versteht und gerne liest. Hierbei kommt jetzt und einst-Geschäftsleiter Clemens Tangerding seine studienbegleitende Journalistenausbildung zugute. Seit Jahren schreibt er journalistische Texte mit geschichtlichen Themen - unter anderem für die taz, den Tagesspiegel und die Welt. Auch die Mitarbeiter sind erfahrene und sichere Schreiber. 
 
Wichtig für die Erforschung von Unternehmen sind nicht nur die Akten des Unternehmens selbst, sondern auch die Unterlagen über die Firma in kommunalen und staatlichen Archiven (Foto: Bundesarchiv).
 

In unserem Unternehmen steht aber kein Jubiläum an.

Es gibt noch weitere und manchmal sogar wichtigere Anlässe als Jubiläen, sich mit der eigenen Geschichte zu befassen. Wenn Sie einen neuen Standort eröffnen, können Sie die Menschen in der Region mit unserer Hilfe in einer Ausstellung über Ihr Unternehmen informieren. Wir können für Sie darstellen, welche Rolle Gastarbeiter in Ihrer Unternehmensgeschichte gespielt haben. Und wir bieten Ihnen an, gezielt aufzuarbeiten, wie sich Ihr Unternehmen im Nationalsozialismus verhalten hat.
 
Leider sind über einfache Angestellte und Arbeiter häufig nur spärliche Informationen erhalten. Doch es gibt Mittel und Wege, sich auch diesen Menschen zu nähern (Foto: Andrea Gingerich).
 

Aber wozu sollte das gut sein?

Sie vermitteln damit Ihren Mitarbeitern ein Bild davon, in was für einem Unternehmen sie überhaupt arbeiten. Sie informieren Ihre Kunden und Geschäftspartner, wie Ihr Unternehmen die Krisen der Vergangenheit überstanden hat. Die Menschen, die in der Region wohnen, erfahren, wie Ihr Unternehmen die Gegend geprägt hat und was es für den Ort getan hat. So geben Sie Ihren Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern und den Menschen in Ihrer Region einen tiefen Einblick in Ihr Unternehmen.
 

Und wie lange dauert das?

Die Bearbeitungszeit hängt von verschiedenen Faktoren ab. In erster Linie davon, wie aufwendig die Recherche sein wird und in welcher Form Ihre Unternehmensgeschichte präsentiert werden soll. Wir schlagen vor, dass wir zunächst gemeinsam Ziele entwickeln, die Sie mit dem Projekt von jetzt und einst verfolgen. Danach überlegen wir gemeinsam, mit welchen Mitteln wir diese Ziele erreichen können. Anschließend erfahren Sie von uns, wie viel Zeit wir dafür brauchen.
 

jetzt und einst
Dr. Clemens Tangerding

Torstraße 141
10119 Berlin

+49 (0)30 263 763 53

post@jetzt-und-einst.de
www.jetzt-und-einst.de