15.04.2012

Reisereportage aus den USA

Heute in der gedruckten Süddeutschen: Reisereportage von Clemens Tangerding über Kiryas Joel, eine Stadt ultraorthodoxer Juden und der ärmste Ort der USA:

"Am Ortseingang heißt die Aufschrift auf einer Holztafel Besucher willkommen. Doch richtig willkommen ist der Gast nur, wenn er sich an die Regeln hält, die nach dem Gruß aufgelistet sind: "Nur lange Hemden und Hosen tragen, Ausschnitt bedecken, eine angemessene Sprache wählen, Geschlechtertrennung in der Öffentlichkeit einhalten."

 

19.11.2018

Gespräch mit Yadegar Asisi

Für das Begleitbuch zum neuen Panorama „Pergamon" von Yadegar Asisi hat Clemens Tangerding ein Gespräch mit dem Künstler geführt. Darin geht es auch um die Frage, inwiefern Religion den Menschen hilft, ihren Alltag zu bewältigen.

08.11.2018

Der große Festakt

Sogar der wissenschaftliche Dienst des Bundestags hat inzwischen in einem Gutachten Philipp Scheidemanns Ausrufung der Republik angezweifelt. Trotzdem findet morgen im Bundestag ein großer Festakt statt, bei dem die große Tat gewürdigt wird. Wie es wirklich war, erklärt der dritte und letzte Teil des Podcasts "Was geschah am 9. November?

04.11.2018

Tagesschau

In der gestrigen Tagesschau wurde eine historische Filmsequenz gezeigt, die Philipp Scheidemann bei der Ausrufung der Republik am 9.11.1918 zeigen soll. Warum diese Aufnahme nicht von diesem Tag stammt und warum die Szene nachgestellt wurde, erklärt der neue Podcast (auch in der Iphone-Podcast-App): https://jetzt-und-einst.transistor.fm/