12.01.2018

Mythos Dresden

Viele Dresdener haben eine besondere Beziehung zu ihrer Stadt. Sie empfinden das heutige Dresden als Überrest der Barockmetropole, die 1945 zerstört wurde. Yadegar Asisi trägt dieser Verlusterfahrung mit seinen beiden Panoramen "Dresden im Barock" und "Dresden 1945" Rechnung. Morgen erscheint zur Wiedereröffnung von "Dresden 1945" eine neue Publikation, die beide Panoramen miteinander verbindet. In dem neuen Begleitbuch ist auch ein Text von Clemens Tangerding über die Geschichte und den Mythos Dresdens. Hier geht es zum Panorama.

18.12.2017

Auch ohne Tischkicker erfolgreich

Obwohl in den Räumen von navos in Kreuzberg weder Tischkicker noch Tischtennisplatte stehen, arbeitet diese Agentur sehr erfolgreich. navos hat sich im Bereich Public Affairs, Stakeholder Dialog und Krisenkommunikation etabliert. Wir haben für navos in diesem Jahr historische Recherchen durchgeführt und sind dankbar für die tolle Zusammenarbeit.

21.11.2017

Ghetto Fighters House

In a small town near Haifa the Ghetto Fighters House is paying tribute to those brave men and women who fought against the German occupying forces. They are also collecting personal items and writings from both victims and perpetrators. We transcribed some of them and hopefully will continue to do so.

29.09.2017

Unterdrückte Gefühle

In wissenschaftlichen Debatten haben Wut und Kränkung nichts zu suchen. Wie stark negative Gefühle dennoch in vermeintlich rationale Diskussionen einfließen, erläutert ein neuer Aufsatz im Sammelband "Schelling in Würzburg".